home > Wissen > Schnittstellen

zurück

Schnittstellen

ANALOG-I/O

Analoge Schnittstelle zum Einstellen und Überwachen von Spannung und Strom sowie weiteren Funktionen wie INHIBIT / ON, REMOTE. Versionen sind analog 0-5V oder 0-10V, oft als galvanisch getrennter DSUB-9 Anschluss ausgeführt. Umfang und Belegung sind gerätetypabhängig.

SPS

Industrie-Standard 24V / 0-10 Analog-Schnittstelle mit getrennten Anschlüssen für digitale und analoge Signale.

CAN

Controller Area Network. Digital gesteuerte serielle Busschnittstelle, mit 120 Ω beidseitig terminiert. iseg nutzt CAN als Standardsystem für busgebundene Modulsysteme.

USB

Universelle serielle Schnittstelle für direkte Gerätekommunikation.

RS232

Digitale serielle Schnittstelle, meist als DSUB-9 ausgeführt.

ETHERNET

Standard Netzwerkverbindung in Ethernet-Infrastrukturen einsetzbar. Es stehen je nach Gerät oder Steuerungssystem verschiedene Protokolle und Dienste zur Verfügung: SNMP, SCPI, EPIC, HTTP (Browser, SOAP, Websocket), OPC, OPC-UA.

IEEE 488

8-bit Parallelbus-Standard. Auch bekannt als GPIB (general purpose interface bus)

VMEbus

Bus-Standard des VME-Systems. Verbunden durch Modulanschluss im VMECrate.